Blätter-Navigation

Angebot 136 von 525 vom 23.09.2022, 11:13

logo

Deut­sches Rotes Kreuz - Gene­ral­se­kre­ta­riat

Das Deut­sche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größ­ten huma­ni­tä­ren Netz­werks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sie­ben Rot­kreuz­grund­sätze: Mensch­lich­keit,Unpar­tei­lich­keit, Neu­tra­li­tät, Unab­hän­gig­keit, Frei­wil­lig­keit, Ein­heit und Uni­ver­sa­li­tät hand­lungs­lei­tend.

Im DRK-Gene­ral­se­kre­ta­riat in Ber­lin ges­tal­ten Sie die zukünf­tige Aus­rich­tung des DRK e.V. als natio­na­ler Rot­kreuz-Gesell­schaft und Spit­zen­ver­band der Freien Wohl­fahrts­pflege mit. Sie tra­gen­täg­lich dazu bei, dass Men­schen in Deutsch­land und welt­weit Hilfe erhal­ten – allein nach dem Maß der Not.

stu­den­ti­sche Aus­hilfe (m/w/d) - Psy­cho­Kat und AUPIK

Aufgabenbeschreibung:

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt suchen wir Sie als stu­den­ti­sche Aus­hilfe (m/w/d).

Die Stelle ist im Bereich Natio­nale Hilfs­ge­sell­schaft des DRK-Gene­ral­se­kre­ta­ria­tes ver­an­kert und im Team 28 „Sicher­heits­for­schung und Inno­va­ti­ons­trans­fer“ zuge­ord­net. Basie­rend auf den Bedar­fen des Ver­ban­des, die in einem fort­lau­fen­den Pro­zess aktua­li­siert wer­den, ana­ly­siert das Team Ver­än­de­rungs­pro­zesse in der Gesell­schaft mit Rele­vanz für die Auf­ga­ben des DRK im Bevöl­ke­rungs­schutz in einem wis­sen­schaft­li­chen Kon­text. Hierzu wer­den For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten durch­ge­führt und kon­krete Hand­lungs­grund­la­gen für die Ope­ra­tio­na­li­sie­rung im Ver­band gene­riert.

Es han­delt sich bei der Stelle um eine Mit­wir­kung im Team Sicher­heits­for­schung und Inno­va­ti­ons­trans­fer, im spe­zi­el­len die Unter­stüt­zung bei den BMBF-geför­der­ten For­schungs­pro­jek­ten Psy­cho­Kat und AUPIK, inklu­sive der Auf­be­rei­tung der Pro­jekt­er­geb­nisse für den Inno­va­ti­ons­trans­fer in die Pra­xis sowie für sons­tige in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Tätig­kei­ten. Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www.drk-forschung.de.

Die Beschäf­ti­gung erfolgt in Teil­zeit (19,5h/Woche). Das Beschäf­ti­gungs­an­ge­bot ist auf 12 Monate befris­tet.

Ihre Auf­ga­ben:
Das Stel­len­pro­fil beinhal­tet die Unter­stüt­zung der wis­sen­schaft­lich Mit­ar­bei­ten­den. Das bedeu­tet im Ein­zel­nen:

  • Inter­na­tio­nale Lite­ra­tur­re­cher­che und Auf­be­rei­tung von wis­sen­schaft­li­chen Tex­ten
  • Unter­stüt­zung bei wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­tio­nen, einschl. Über­set­zungs­ar­bei­ten Deutsch - Eng­lisch
  • Durch­füh­rung, Tran­skrip­tion und Aus­wer­tung von Inter­views sowie Erstel­len von Prä­sen­ta­tio­nen und Brie­fing­pa­pie­ren
  • Unter­stüt­zung bei wis­sen­schaft­li­chen Ana­ly­sen für das DRK im Bevöl­ke­rungs­schutz
  • Unter­stüt­zung bei der Tex­ter­stel­lung im Rah­men der Ergeb­nis­auf­be­rei­tung des For­schungs­pro­jek­tes AUPIK, der Öffent­lich­keits­ar­beit und der Erstel­lung von Fach­pu­bli­ka­tio­nen
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung sowie Aus­wer­tung von Work­shops

Erwartete Qualifikationen:

  • Aktu­ell im Stu­dium der Sozio­lo­gie/Sozi­al­wis­sen­schaft oder einem ver­wand­ten Bereich; Erfah­rung im wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten (Qua­li­ta­tive und quan­ti­ta­tive Metho­den) erfor­der­lich
  • Inter­esse am Thema Kata­stro­phen­for­schung
  • Sehr gute schrift­li­che und münd­li­che Aus­drucks­weise Deutsch/Eng­lisch
  • Sehr gute Kennt­nisse in MS Office, ins­be­son­dere Excel und Power Point
  • Fähig­keit, sich schnell und selbst­stän­dig in neue und kom­plexe The­men ein­zu­ar­bei­ten
  • Team­fä­hig­keit und Bereit­schaft zu Dienst­rei­sen

Unser Angebot:

  • Eine ver­ant­wor­tungs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit im Zei­chen der Mensch­lich­keit
  • Raum für Ihre beruf­li­che und per­sön­li­che Ent­wick­lung in einem erfah­re­nen und enga­gier­ten Team
  • Faire Arbeits­be­din­gun­gen gemäß DRK-Reform­ta­rif­ver­trag

  • Ver­gü­tung nach Ent­gelt­gruppe 6
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betrieb­li­che Alters­vor­sorge (VBL)

  • Attrak­tive Gleit­zeit­re­ge­lung
  • Mög­lich­keit zum mobi­len Arbei­ten
  • Indi­vi­du­elle Ange­bote zur Gesund­heits­för­de­rung

Hinweise zur Bewerbung:

Als Arbeit­ge­ber stel­len für uns die Grund­sätze der Rot­kreuz- und Rot­halb­mond-Bewe­gung eine beson­dere Ver­pflich­tung dar. Wir begrü­ßen Bewer­bun­gen von Men­schen unab­hän­gig von eth­ni­scher, sozia­ler und natio­na­ler Her­kunft, Geschlecht, Reli­gion, Alter, Behin­de­rung oder sexu­el­ler Ori­en­tie­rung.

Wir freuen uns über Ihre Bewer­bung bis zum 09.10.2022 !