Blätter-Navigation

Angebot 436 von 542 vom 04.09.2022, 20:39

logo

Max-Planck-Insti­tut für Wis­sen­schafts­ge­schichte

Das MPIWG ist eines von mehr als 80 Insti­tu­ten der Max Planck Gesell­schaft e.V. und eines der füh­ren­den For­schungs­zen­tren für die Wis­sen­schafts­ge­schichte.

Das Max-Planck-Insti­tut für Wis­sen­schafts­ge­schichte (MPIWG), Ber­lin, Abtei­lung III

Sucht eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d) mit bis zu 19 Stun­den/Woche. Anfangs­da­tum: zum nächst­mög­li­chen Ter­min, zunächst befris­tet bis zum 30. Sep­tem­ber 2023 mit der Mög­lich­keit einer Ver­län­ge­rung.

Aufgabenbeschreibung:

Auf­ga­ben: Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung von wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen, Edi­ti­ons­ar­beit an wis­sen­schaft­li­chen Tex­ten (ins­be­son­dere auf Chi­ne­sisch, Deutsch und Eng­lisch), Pflege und Aktua­li­sie­rung der Abtei­lungs-Web­site sowie Pflege von Daten­ban­ken und digi­ta­len Archiv­sys­te­men.

Erwartete Qualifikationen:

Chi­ne­sisch als Mut­ter­spra­che und gute Deutsch- und/oder Eng­lisch­kennt­nisse oder Deutsch als Mut­ter­spra­che mit guten Chi­ne­sisch- und/oder Eng­lisch­kennt­nis­sen sind erwünscht. Sichere Lese­kennt­nisse des klas­si­schen Chi­ne­sisch sind von Vor­teil. Bewer­be­rIn­nen müs­sen sich im Erst­stu­dium an einer Uni­ver­si­tät im Raum Ber­lin/Bran­den­burg befin­den, die­je­ni­gen im Bache­lor­stu­dium soll­ten min­des­tens im 3. Fach­se­mes­ter sein. Gute Kennt­nisse im Umgang mit moder­ner Com­pu­ter­tech­nik sowie die Fähig­keit, sowohl selb­stän­dig als auch im Team zu arbei­ten, sind erwünscht.

Unser Angebot:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach den Sät­zen für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte im Rah­men der Nach­wuchs­för­de­rung der Max-Planck-Gesell­schaft und beträgt ent­we­der 12,00 Euro (für Stu­die­rende ohne Bache­lor­ab­schluss) oder 13,95 Euro (für Mas­ter-Stu­die­rende mit Bache­lor­ab­schluss).
Die Max-Planck-Gesell­schaft ver­folgt als Arbeit­ge­ber eine Kul­tur der Chan­cen­gleich­heit und för­dert einen inte­gra­ti­ven Arbeits­platz für alle. Als Insti­tut begrüßt das MPIWG Bewer­bun­gen von Per­so­nen unab­hän­gig vom Geschlecht, sexu­el­ler Ori­en­tie­rung, eth­ni­scher Zuge­hö­rig­keit, Natio­na­li­tät und/oder Behin­de­rung, ins­be­son­dere wenn diese in unse­rer Beleg­schaft unter­re­prä­sen­tiert sind. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Insti­tut fin­den Sie unter: https://www.mpiwg-berlin.mpg.de.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rei­chen Sie Ihre Bewer­bung über das Bewer­bungs­por­tal:

https://recruitment.mpiwg-berlin.mpg.de/position/23330828

mit Ihrem Bewer­bungs­schrei­ben, Lebens­lauf sowie einer Kopie der aktu­el­len Imma­tri­ku­la­ti­ons-/Semes­ter­be­schei­ni­gung bis zum 3. Okto­ber 2022 (23:45 CET) ein.
Es wer­den nur elek­tro­ni­sche Bewer­bun­gen über das Bewer­bungs­por­tal berück­sich­tigt.
Es wer­den nur erfolg­rei­che Kan­di­da­tIn­nen benach­rich­tigt.

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen wen­den Sie sich bitte per E-Mail an Frau Dr. Dan­yang Zhang: dzhang@mpiwg-berlin.mpg.de.

Max-Planck-Insti­tut für Wis­sen­schafts­ge­schichte, Boltz­mann­straße 22, 14195 Ber­lin