Blätter-Navigation

Angebot 337 von 652 vom 15.06.2022, 13:12

logo

Insti­tute for Advan­ced Sustai­na­bi­lity Stu­dies (IASS) - Trans­dis­zi­pli­näre For­schung

Das Insti­tute for Advan­ced Sustai­na­bi­lity Stu­dies e.V. (IASS) in Pots­dam ist eine von den For­schungs­mi­nis­te­rien des Bun­des und des Lan­des Bran­den­burg geför­derte Ein­rich­tung und wid­met sich in einer ganz­heit­li­chen Form trans­dis­zi­pli­när und inter­na­tio­nal der Erfor­schung des Kli­ma­wan­dels, der Kom­po­nen­ten des Erd­sys­tems und der Nach­hal­tig­keit. Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter
https://www.iass-potsdam.de/de

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d)

für das Ver­bund­pro­jekt „ARI­ADNE – evi­denz­ba­sier­tes Assess­ment für die Gestal­tung der deut­schen Ener­gie­wende“ in der For­schungs­gruppe „Soziale Nach­hal­tig­keit von Kli­ma­schutz und Ener­gie­wende“

Aufgabenbeschreibung:

Auf­ga­ben:
  • Unter­stüt­zung bei der Aus­wer­tung und Visua­li­sie­rung von Befra­gungs­da­ten
  • Durch­füh­rung und Doku­men­ta­tion von Daten- und Lite­ra­tur­re­cher­che
  • Hil­fe­stel­lung bei der Orga­ni­sa­tion, Durch­füh­rung und Eva­lua­tion von Work­shops/Ver­an­stal­tun­gen
  • Mit­ar­beit bei orga­ni­sa­to­ri­schen und admi­nis­tra­ti­ven Auf­ga­ben im Pro­jekt­kon­text bzw. im Rah­men der For­schungs­gruppe
  • Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Ver­öf­fent­li­chun­gen und Prä­sen­ta­tio­nen

Erwartete Qualifikationen:

  • Stu­dium der Fach­rich­tun­gen Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Sozio­lo­gie, Psy­cho­lo­gie, Öko­no­mie, Poli­tik­wis­sen­schaf­ten oder einer ver­wand­ten Dis­zi­plin im Mas­ter oder fort­ge­schrit­te­nem Bache­lor-Stu­dium
  • Gute eng­li­sche und deut­sche Sprach­kennt­nisse
  • Inter­esse an der Arbeit an der deut­schen und inter­na­tio­na­len Ener­gie- bzw. Ener­gie­wen­de­po­li­tik und trans­dis­zi­pli­nä­ren Arbeit an der Schnitt­stelle zwi­schen Wis­sen­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft
  • Erfah­run­gen in der Aus­wer­tung qua­li­ta­ti­ver und/oder quan­ti­ta­ti­ver Daten
  • Ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive sowie die Fähig­keit sowohl im Team als auch selbst­or­ga­ni­siert zu arbei­ten
  • Prak­ti­sche Erfah­run­gen in der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung ins­be­son­dere in der sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung von Fra­ge­bo­gen- und/oder expe­ri­men­tel­len Daten
  • Fort­ge­schrit­tene Kennt­nisse im Umgang mit der Sta­tis­tik­soft­ware STATA
  • Begeis­te­rungs­fä­hig­keit und Inter­esse für das Thema soziale Nach­hal­tig­keit

Unser Angebot:

Wir bie­ten ein inter­es­san­tes und abwechs­lungs­rei­ches Auf­ga­ben­ge­biet in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team, die Mög­lich­keit zu aktu­el­len gesell­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen zu arbei­ten, gute Kon­takte zu natio­na­len und inter­na­tio­na­len For­schungs­ein­rich­tun­gen und Orga­ni­sa­tio­nen sowie ein attrak­ti­ves, inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld mit gutem Arbeits­klima.

Hinweise zur Bewerbung:

Das IASS strebt nach Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit und Viel­falt. Wir begrü­ßen Bewer­bun­gen jedes Hin­ter­grunds. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Schwer­be­hin­de­rung wer­den bei glei­cher Eig­nung vor­ran­gig berück­sich­tigt.

Die monat­li­che Ver­gü­tung erfolgt ent­we­der auf 450 € Basis (ca. 41 Std./Monat) oder nach Stun­den­ab­rech­nung (10,98€/Std. Ab dem 01.10.2022 wird die Ver­gü­tung an die gesetz­li­che Erhö­hung des Min­dest­lohns auf brutto 12,00€/Std. ange­passt). Die Posi­tion soll zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt besetzt wer­den und ist zunächst bis um 31.05.2023 befris­tet. Vor­be­halt­lich der Bewil­li­gung der För­der­mit­tel für eine wei­tere För­der­phase des Pro­jekts wird eine Lauf­zeit­ver­län­ge­rung um 1 Jahr ange­strebt. Der Dienst­sitz ist Pots­dam.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung mit kur­zem Anschrei­ben, Lebens­lauf und Zeug­nis­sen. Bitte geben Sie in Ihrer Bewer­bung an, wie Sie auf unsere Stel­len­an­zeige auf­merk­sam gewor­den sind und ob Ihr Inter­esse eher im Bereich der qua­li­ta­ti­ven oder quan­ti­ta­ti­ven Sozi­al­for­schung liegt.

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung (alle Doku­mente zusam­men­ge­fasst in einer PDF-Datei mit max. 5 MB) bald­mög­lichst, spä­tes­tens jedoch bis zum 10.07.2022 unter Angabe der o.g. Kenn­zif­fer aus­schließ­lich per E-Mail an: ingo.wolf@iass-potsdam.de

Für inhalt­li­che Fra­gen steht Ihnen Herr Dr. Ingo Wolf gern schrift­lich zur Ver­fü­gung, ggf. kann per E-Mail (ingo.wolf@iass-potsdam.de) ein Tele­fon­ter­min ver­ein­bart wer­den.

Mit dem Ein­rei­chen Ihrer Bewer­bung wil­li­gen Sie in die Ver­ar­bei­tung Ihrer betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für den Zweck des Bewer­bungs­ver­fah­rens ein. Nach max. sechs Mona­ten wer­den Ihre Daten gelöscht. Soweit wir auf­grund Ihres Bewer­bungs­pro­fils an einer hier­über hin­aus dau­ern­den Spei­che­rung Ihrer Bewer­bungs­da­ten inter­es­siert sind, wer­den wir Sie hier­über infor­mie­ren und Ihre Ein­wil­li­gung ein­ho­len. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter https://www.iass-potsdam.de/sites/default/files/2019-10/DSGVO_Bewerbungsunterlagen.pdf

Bewerbungskosten sowie Reise- und Über­nach­tungs­kos­ten für Vor­stel­lungs­ge­sprä­che kön­nen nicht erstat­tet wer­den. Die Mög­lich­keit vir­tu­el­ler Vor­stel­lungs­ge­sprä­che besteht prin­zi­pi­ell.