Blätter-Navigation

Angebot 511 von 604 vom 02.06.2022, 11:15

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät - Insti­tut für Ver­si­che­rungs­be­triebs­lehre

Am Insti­tut für Ver­si­che­rungs­be­triebs­lehre ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Fach­ge­biet Finanz- und Ver­si­che­rungs­wirt­schaft (Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %) ab sofort zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (m/w/d) im Fach­ge­biet Finanz- und Ver­si­che­rungs­wirt­schaft

(Ent­gGr. 13 TV-L, 75 %)

Aufgabenbeschreibung:

  • Betei­li­gung an finanz- und ver­si­che­rungs­wirt­schaft­li­chen For­schungs­pro­jek­ten, ins­be­son­dere im The­men­be­reich Beha­vio­ral und Expe­ri­men­tal Finance/Insurance oder Asset Pri­cing und/oder quan­ti­ta­ti­vem Risi­ko­ma­nage­ment
  • Betei­li­gung an der Lehre
  • Eigene wis­sen­schaft­li­che Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion (Pro­mo­tion)

Erwartete Qualifikationen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder äqui­va­lent) mit einem Schwer­punkt in Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, -mathe­ma­tik, -psy­cho­lo­gie oder in einem ver­wand­ten Fach.

Der Nach­weis sehr guter Stu­di­en­leis­tun­gen wird erwar­tet. Die Aus­schrei­bung rich­tet sich an Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber mit fun­dier­ten wis­sen­schaft­li­chen Kennt­nis­sen im genann­ten The­men­be­reich. Dar­über hin­aus sind sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse sowie Soft­ware­kennt­nisse von bevor­zugt zwei Pro­gram­men (Stata, Mat­lab, Python, LaTeX) und MS-Office Kennt­nisse wün­schens­wert.

Neben der Lehre wird ein fun­dier­tes Wis­sen in den quan­ti­ta­ti­ven Metho­den empi­ri­scher For­schung erwar­tet.

Unser Angebot:

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung (inkl. Lebens­lauf, Zeug­nis­sen) bis zum 15.07.2022 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Ver­si­che­rungs­be­triebs­lehre
Prof. Dr. Judith-C. Schnei­der
Otto-Bren­ner-Str. 7
30159 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Prof. Dr. Judith Schnei­der (E-Mail: judith-c.schneider@insurance.uni-hannover.de) und Dr. Ute Lohse (E-Mail: ul@ivbl.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Die Home­page des Insti­tu­tes fin­den Sie unter: www.ivbl.de

Informationen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.