Blätter-Navigation

Angebot 353 von 570 vom 06.01.2022, 16:00

logo

TU Ber­lin - Stabs­stelle Kom­mu­ni­ka­tion, Events und Alumni

Die TU Ber­lin ver­steht sich als inter­na­tio­nal renom­mierte Uni­ver­si­tät in der deut­schen Haupt­stadt, im Zen­trum Euro­pas. Eine scharfe Pro­fil­bil­dung, her­aus­ra­gende Leis­tun­gen in For­schung und Lehre, die Qua­li­fi­ka­tion von sehr guten Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten und eine moderne Ver­wal­tung ste­hen im Mit­tel­punkt ihres Agie­rens. Ihr Stre­ben nach Wis­sens­ver­meh­rung und tech­no­lo­gi­schem Fort­schritt ori­en­tiert sich an den Prin­zi­pien von Exzel­lenz und Qua­li­tät.

Freie Mit­ar­beit Lange Nacht der Wis­sen­schaf­ten 2022 an der TU Ber­lin

Aufgabenbeschreibung:

Die TU Ber­lin betei­ligt sich von Beginn an der Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten (LNDW), die sich mitt­ler­weile als eines der größ­ten offe­nen Wis­sen­schafts-Events in Deutsch­land eta­bliert hat. Die Koor­di­na­tion der TU-Pro­jekte ist in der Stabs­stelle Kom­mu­ni­ka­tion, Events und Alumni ange­sie­delt. Auch für 2022 plant die TU Ber­lin, ihre For­schungs­ein­rich­tun­gen einem brei­ten Publi­kum zu prä­sen­tie­ren.

In den letz­ten Jah­ren hat die TU Ber­lin ca. 250 bis 300 Pro­jekte an meh­re­ren ihrer Stand­orte ange­bo­ten. In die­sem Jahr soll an unse­rer Uni­ver­si­tät nur eine kleine Lange Nacht in der Zeit von (vor­aus­sicht­lich) 17 bis 24 Uhr orga­ni­siert wer­den. Wir rech­nen mit ca. 100 Pro­jek­ten, die über­wie­gend am Stand­ort Cam­pus Char­lot­ten­burg ver­or­tet sein wer­den.

Wir bit­ten um ein Ange­bot für eine freie Mit­ar­beit zur Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten (LNDW), die im nächs­ten Jahr am 2. Juli 2022 statt­fin­den wird. Der Werk­ver­trag soll fol­gende Arbei­ten ent­hal­ten soll:

  • Akquise von geeig­ne­ten Pro­jek­ten (spe­zi­ell auch ca. fünf Kin­der­pro­jekte, dar­un­ter eine kleine Kin­der­uni)
  • Teil-Akquise der Pro­jekte für den Nach­hal­tig­keits­markt
  • Teil-Akquise Pro­gramm Live-Bühne
  • Zusam­men­ar­beit mit der zen­tral orga­ni­sie­ren­den Agen­tur Lösch­Hund­Lie­pold GmbH
  • Teil­nahme an Jour Fixes (3 Sit­zun­gen)
  • Redi­gie­ren der Pro­gramm­texte
  • Kor­rek­tur und Abstim­mung der Pro­jekt­an­mel­dun­gen für die ber­lin­weite Daten­bank
  • Auf­be­rei­tung für die unter­schied­li­chen Ver­an­stal­tungs­me­dien (u. a. Unter­stüt­zung Umset­zung TU-Web­auf­tritt, Social Media-Bei­träge)
  • Ver­fas­sen von Medi­en­for­ma­tio­nen
  • Aus­wer­tung der TU-Teil­nahme an der LNDW 2022

Die Arbei­ten sind über­wie­gend im Zeit­raum Mitte März bis Mitte Juli 2022 zu erbrin­gen. Eine Teil­nahme an der Lan­gen Nacht wird vor­aus­ge­setzt.

Eine Ent­schei­dung tref­fen wir zu 50 Pro­zent nach Preis und zu 50 Pro­zent nach Pro­jekt-Refe­ren­zen (zum Bei­spiel Arbeits­zeug­nis, Web­seite, Pres­se­infor­ma­tion, Zei­tungs­ar­ti­kel).