Blätter-Navigation

Angebot 567 von 623 vom 23.12.2021, 11:48

logo

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - CC11 - Medi­zi­ni­sche Kli­nik m.S. Kar­dio­lo­gie

Die Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine füh­rende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.

Wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter*in (Post­doc, Data Ste­ward)

Aufgabenbeschreibung:

Der Son­der­for­schungs­be­reich 1470 (SFB 1470) ist ein Zusam­men­schluss von Wis­sen­schaft­lern unter­schied­li­cher Dis­zi­pli­nen in 22 Teil­pro­jek­ten und zeich­net sich durch einen trans­la­tio­na­len Ansatz zur tie­fen Phä­no­ty­pi­sie­rung und neuen Klas­si­fi­zie­rung von HFpEF (Heart Fail­ure with pre­ser­ved Ejec­tion Frac­tion) aus. Die Teil­pro­jekte bear­bei­ten grund­la­gen­ori­en­tierte, mole­ku­lar­bio­lo­gi­sche The­men, zell­bio­lo­gi­sche, bio­che­mi­sche Fra­ge­stel­lun­gen und patho­phy­sio­lo­gisch-ori­en­tierte tier­ex­pe­ri­men­telle Fra­gen. Eines unse­rer ehr­gei­zigs­ten Ziele ist die umfas­sende und sys­te­ma­ti­sche Inte­gra­tion der Ergeb­nisse, prä­kli­nisch und kli­nisch, und die dar­aus resul­tie­ren­den „Big Data“ durch com­pu­ter­ge­stützte Model­lie­run­gen in einen Kon­text zu stel­len. Die Ver­wal­tung die­ser Daten begrün­det sich auf einer Stan­dar­di­sie­rung und Har­mo­ni­sie­rung aller Pro­zesse, wie Stu­di­en­de­sign, Samm­lung und Spei­che­rung der Daten bis hin zur sys­te­ma­ti­schen Ana­lyse.

Ihr Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Imple­men­tie­rung der Soft­ware- und Hard­ware-Infra­struk­tur, auf­bau­end auf Cha­rité und BIH Inves­ti­tio­nen, sowie mit Unter­stüt­zung sei­tens der IT Abtei­lung
  • bereichs­be­zo­gene Koor­di­nie­rung der ein­zel­nen Teams im Zusam­men­spiel mit der genann­ten Infra­struk­tur unter Berück­sich­ti­gung der Bedürf­nisse und Eigen­hei­ten der prä­kli­ni­schen und kli­ni­schen For­schung
  • Koor­di­nie­rung und Ent­wick­lung von SOPs
  • Eta­blie­rung und Syn­chro­ni­sie­rung geeig­ne­ter Daten­dar­stel­lun­gen
  • kon­ti­nu­ier­li­che Qua­li­täts­kon­trolle zur Ermög­li­chung einer ite­ra­ti­ven Daten­an­lyse
  • regu­lä­rer Aus­tausch mit allen Teil­pro­jek­ten, sowie den zen­tra­len Pro­jek­ten
  • Vor­be­rei­tung und Pflege des Daten­be­stands für nach­fol­gende För­der­pe­ri­oden und Fol­ge­pro­jekte
  • umfang­rei­che Koor­di­nie­rungs­ar­beit

Sie wer­den in Ihrer Rolle als Data Ste­ward ange­lei­tet von Dr. Sofia Forslund (Pro­jekt­lei­te­rin im Teil­pro­jekt A05). Sie hat bereits fun­dierte Erfah­rung in ähn­li­chen Posi­tio­nen (z.B.g. FP7: Meta­Car­dis, JPI-HLDL: FAT­MAL, JPI-AMR: EMBARK & Jum­pAR, DFG: CRC 1365 RENO­PRO­TEC­TION, CRU339 FOOD@, BMBF: Wheat-A-BIC) und Sie wer­den alle benö­tige Unter­stüt­zung von Ihr und Frau Forslunds Mit­ar­bei­ter*innen erhal­ten sowie die benö­tig­ten Zugänge zu den IT Res­sour­cen von Cha­rité, MDC und BIH.

Erwartete Qualifikationen:

  • abge­schlos­se­nes Stu­dium (MSc, PhD) in einer geeig­ne­ten Stu­di­en­rich­tung
  • fun­dierte Kennt­nisse im Bereich der medi­zi­ni­schen/bio­lo­gi­schen Daten­ana­lyse, medi­zi­ni­schen For­schung und/oder Daten­ma­nage­ment
  • aus­ge­zeich­ne­tes Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent
  • Eng­lisch ver­hand­lungs­si­cher
  • aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • Erfah­rung/Bereit­schaft ein Ver­bin­dungs­glied zwi­schen der IT und den Pro­jekt­part­nern (Grund­la­gen­wis­sen­schaft­lern, Kli­ni­kern, Com­pu­ter­mo­dell­ern) sowie ande­ren betei­lig­ten Struk­tu­ren
  • Erfah­rung im Ver­fol­gen von Pro­zes­sen zur Errei­chung der gesetz­ten Ziele sowie in der Bericht­erstat­tung von Vor­teil
  • Erfah­rung in der IT und/oder medi­zi­ni­sche Kennt­nisse von Vor­teil

Sie wer­den als Data Ste­ward die Mög­lich­keit haben wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten im Rah­men von SFB 1470 Kol­la­bo­ra­tio­nen sowie im Hin­blick auf Metho­den­ent­wick­lun­gen und ande­ren Themn zu betrei­ben, die Syn­er­gien mit den Zie­len des SFB auf­wei­sen.

Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen wird nach Maß­gabe ihres Dienst­ver­hält­nis­ses aus­rei­chend Zeit zu eige­ner wis­sen­schaft­li­cher Arbeit gege­ben.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie sämt­li­che Bewer­bungs­un­ter­la­gen, wie. z.B. Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Urkun­den usw. unter Angabe der Kenn­zif­fer an fol­gende Adresse

crc-1470@charite.de

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin
Prof. B. Pieske,
Med. Kli­nik mit S. Kar­dio­lo­gie,
Augus­ten­bur­ger Platz 1,
13353 Ber­lin

Bewer­bun­gen bitte aus­schließ­lich per E-Mail.

Ansprech­part­ne­rIn für Rückfra­gen mit Kon­takt­da­ten:
Dr. Sofia Forslund
sofia.forslund@mdc-berlin.de