Blätter-Navigation

Angebot 483 von 615 vom 01.11.2021, 12:29

logo

Leib­niz-Gemein­schaft

Die Leib­niz-Gemein­schaft ver­bin­det 96 eigen­stän­dige For­schungs­in­sti­tute, For­schungs­mu­seen und For­schungs­in­fra­struk­tu­ren. Deren Aus­rich­tung reicht von den Natur-, Inge­nieur- und Umwelt­wis­sen­schaf­ten über die Wirt­schafts-, Raum- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten bis zu den Geis­tes­wis­sen­schaf­ten. Leib­niz-Insti­tute bear­bei­ten gesell­schaft­lich, öko­no­misch und öko­lo­gisch rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen. Die Leib­niz-Insti­tute beschäf­ti­gen knapp 21.000 Per­so­nen, dar­un­ter fast 12.000 Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler. Die Leib­niz-Gemein­schaft bekennt sich zu Chan­cen­ge­rech­tig­keit, Viel­falt und Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf.

Für die Geschäfts­stelle in Ber­lin suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt

eine/n stu­den­ti­sche/n Beschäf­tigte/n (m/w/d)
bis zu 10 Std./Woche.

Aufgabenbeschreibung:

Zum Auf­ga­ben­ge­biet gehö­ren ins­be­son­dere fol­gende Tätig­kei­ten:

  • Mit­wir­kung im Auf­ga­ben­be­reich des Refe­rats Inte­gri­tät, Gre­mien und GWK (Gemein­same Wis­sen­schafts­kon­fe­renz)
  • Über­nahme selbst­stän­di­ger Auf­ga­ben im Bereich Inte­gri­tät und For­schungs­ethik
  • Mit­wir­kung bei der Vor­be­rei­tung von Gre­mi­en­sit­zun­gen
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Pro­fil:

  • Inter­esse an den beschrie­be­nen Auf­ga­ben­ge­bie­ten, ins­be­son­dere an for­schungs- und wis­sen­schafts­ethi­schen Fra­ge­stel­lun­gen
  • Guter Umgang mit Tex­ten
  • Siche­rer Umgang mit dem PC und gän­gi­ger Com­pu­ter­soft­ware (Word, Excel, Power­Point)
  • Selbst­stän­dige Arbeits­weise

Von Vor­teil:

  • Kennt­nisse for­schungs­ethi­scher Fra­ge­stel­lun­gen und The­men

Unser Angebot:

Die Ein­stel­lung erfolgt zunächst befris­tet auf 12 Monate und wird nach TV Stud III ver­gü­tet. Wir wert­schät­zen Viel­falt und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Behin­de­rung, Natio­na­li­tät oder eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft. Die Beach­tung der Vor­schrif­ten des Geset­zes über Teil­zeit­ar­beit ist gewähr­leis­tet.

Vor­ab­auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Gold­mann (Tele­fon: 030/206049-541).

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen - gerne ohne Foto - rich­ten Sie bitte bis zum 30. Novem­ber 2021 per E-Mail mit Angabe der Kenn­zif­fer SHK_IGG zusam­men­ge­fasst als ein PDF-Doku­ment (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin@leibniz-gemeinschaft.de. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Leib­niz-Gemein­schaft fin­den Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.